Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.


Frühling mit dem CC-Club! 

Hallo liebe CLUB-Freunde,

wie jedes Jahr startete der Veranstaltungsmarathon für Kundenservice-Verantwortliche mit der CCW in Berlin. Auch wir haben es erneut genossen viele bekannte und einige neue Gesichter zu sehen und interessante Gespräche zu führen.

Nun heißt es aber auch die neu gewonnenen Informationen zu vertiefen, Impulse mit ins Business zu nehmen und Kontakte zu pflegen, zu intensivieren und aufrecht zu halten. Und genau dazu fühlt der CLUB sich seit Jahren berufen und ermöglicht die Vernetzung zwischen den CCW`s – und dies live und online.

Deshalb holt euch gerne weitere Informationen über unseren aktuellen Newsletter und nutzt die Veranstaltungsangebote, die der CLUB euch bietet, um euren Kundenservice weiter zu optimieren.


Ihr CC-Club Team



Inhalt

- CLUB Events im Frühling
- Arbeitswelten anders denken. 20 Thesen für ein besseres Morgen.
- CLUB Kart Cup 5.0
- HeadsetHelden 2017
- CLUB Award "Attraktivster Arbeitgeber"
- Ziele im Kundenservice
- Barmer GEK geht mit Genesys neue Wege
- Arbeitgeberattraktivität & BGM lebendig und live erleben
- Der CLUB macht mobil
- Workforce Management Award 2017
- Service Kennzahlen
- Schlusswort


CLUB Events im Frühling 2017

„Der beste Mitarbeiter zur richtigen Zeit …“ / „Digitalisierung – Fluch oder ….“ / Kundenservice ohne Sales ist …“ – all dies sind Headlines der in Kürze stattfindenden CLUB Round Table. Wir konnten spannende Gastgeber für unser Veranstaltungskonzept gewinnen und können jedem Kundenservice-Verantwortlichen nur ans Herz legen, diese Formate intensiv zu nutzen.


März 2017


21.03.2017 - Round Table in Oldenburg - CEWE
23.03.2017 - Round Table in München - Gräfe & Unzer Verlag
28.03.2017 - Infoveranstaltung "BGM & Arbeitgeberattraktivität" in Düsseldorf - PME
30.03.2017 - Round Table in Dresden - gevekom GmbH

April 2017

24.04.2017 - Partner Workshop - DAK Zentrale Hamburg
26.04.2017 - Infoveranstaltung "BGM & Arbeitgeberattraktivität" in Berlin - regiocom

Mai 2017

03.05.2017 - Round Table Heidelberg - Becton Dickinson
04.05.2017 - BGM Tages-Workshop - ProCom Bestmann Naumburg
11.05.2017 - Round Table Langenfeld - Eurotops GmbH
12.05.2017 - Branchen Round Table (Versicherung) - Gothaer KCC Köln
16.05.2017 - Round Table Oldenburg- EWE TEL
17.05.2017 - CLUB Webkonferenz
30.05.2017 - Round Table Dortmund - BIG Direkt 



Alle Informationen zu den Events und die Möglichkeit zur Anmeldung bekommen Sie unter diesem Link!



Arbeitswelten anders denken. 20 Thesen für ein besseres Morgen.

Unter diesem Titel hat die HCD Planungsgesellschaft pointiert zusammengefasst, wie Arbeitswelten heute und morgen geplant und gestaltet werden müssen. Damit sie wertschätzend dem Mitarbeiter gegenüber, wirtschaftlich im Betrieb und visionär mit Wirkung für die Arbeitgeberattraktivität heute und in der Zukunft sind. Das Ergebnis gibt es nicht nur als Buch, sondern war auch Gegenstand des Messeauftritts auf der CCW 2017, Thema der Gestaltung des LiveCallCenterDesign by HCD und Diskussionsstoff beim CC-Club.

Von „Eine gute Arbeitswelt ist einzigartig. Sie passt einzigartig gut zu Mensch und Aufgabe.“ bis zu „Die ganzheitliche Gestaltung der Arbeitswelt ist ehrliches Gesundheitsmanagement.“ reichen die 20 Thesen, die HCD zu seinem 20. Geburtstag formuliert hat. Dabei geht es um wichtige Grundsätze der Raumgestaltung der Arbeitswelt dialogstarker Teams. Es geht um Veränderungsmanagement und ganzheitliche Ruhe genauso wie um die baulichen Themen Akustik, Klima oder Licht. Das Buch gibt es kostenfrei zum Download auf der Website von HCD!

Ein handfestes Raumkonzept zum Anfassen und Erleben und die Umsetzung dieser 20 Thesen bot das LiveCallCenterDesign by HCD.  Denn die – konsequent aus der Perspektive der Mitarbeiter anders gedachte – Arbeitswelt des LiveCallCenterDesign by HCD ist mehr als die Summe ihrer Teile: Die ganzheitliche, auf die Mitarbeiter und ihre Arbeitsprozesse ausgerichtete Planung und Gestaltung von HCD sowie die Auswahl der passenden Lösungen der HCD DesignPartner haben eine Arbeitswelt hervorgebracht, die den Besucher förmlich spüren ließ, wie wertschätzende und wirtschaftliche Arbeitswelten heute und in der Zukunft aussehen.

Wie LiveCallCenterDesign by HCD den Praxistest bestanden hat, erklären die Mitarbeiter und Besucher in einem filmischen CCW-Rückblick.  

Zur Diskussion standen die 20 provokanten Thesen nicht nur beim täglichen Talk des CCClub, sondern auch im Messeforum. Michael Stüve rief dazu auf, Arbeitswelten anders zu denken – wertschätzend, wirtschaftlich, visionär. Das war der Vortragstitel, der die Reihen in den Foren der CCW zweimal dicht gefüllt hat. Für alle die, die den Vortrag „nachsehen“ wollen, gibt es eine Aufzeichnung online: www.hcd-gmbh.de/planbar

Erleben Sie neue Arbeitswelten auch in einem Webinar am 17.03.2017 um 10.45 Uhr auf der Webinar Plattform des CC-Club.

Die Anmeldung ist hier kostenfrei möglich!





CC-Club Kart-Cup 5.0
Arbeitgeberattraktivität mit dem CLUB !

Sie sind auf der Suche nach einem Mitarbeiter-Incentive? – Wollen sich als innovativer Arbeitgeber innerhalb der Branche präsentieren?

Bieten Sie Ihren Call Center-Agenten, Call Center-Teamleitern oder Call Center-Managern etwas besonderes – Fördern Sie das gute Betriebsklima – Belohnen Sie außergewöhnliche Leistungen!

Der Kart Racing Cup 5.0 findet am 24.06.2017, bereits zum fünften Mal, auf Europas größter Indoor Kart Bahn in Essen statt. Hier gibt es jeweils ein 1-stündiges Training und Qualifying, bevor es in einem 3-stündigen Rennen um den „CC-Club Wanderpokal" geht!

Das Format hat in den vergangenen Jahren gezeigt, mit wie viel Spaß und Engagement die Mitarbeiter in ein solches Rennen gehen und wie immens diese Incentive die Loyalität der Mitarbeiter zum eigenen Arbeitgeber steigert!!! Machen auch Sie ihre Mitarbeiter zum Fan des eigenen Unternehmens!

Hier gibt es alle Teilnehmerinfos und das Anmeldeformular zum Download !




                   Wir suchen die #HeadsetHelden 2017
Initiative zur Wertschätzung der Mitarbeiter

Großartige, wertschätzende Aktion seitens Initiator ProCom-Bestmann und namhaften Kooperationspartnern, die die Headset-Helden 2017 suchen und auszeichnen. Imagepflege meets WIR-Gefühl für die bundesweiten Kundenservice-Center sowie dessen Arbeitgeber.

Das „Abenteuer“ startet im März und endet Mitte Juni mit einer attraktiven Preisverleihung vom Allerfeinsten. Die Spielregeln beinhalten u. a. ein Dreier-Team, Headset, Foto sowie eine Badeente. Was mit kommunikativen Entchen & Co. so alles geschieht und die Tatsache, dass keiner baden geht, erfährt man detailliert unter: www.headsethelden.de

Unterstützt wird diese einzigartige Initiative durch: CallCenter Profi, CC-Club, Erfolgreiches Contactcenter, Contact Center Network e.V., Call Center Verband Deutschland e.V. und HRS Hotelportal.

Melden Sie jetzt Ihre Mitarbeiter zur Wahl der HeadsetHelden an.


CLUB Award 2017

Der CC-Club verleiht im Jahr 2017 zum zweiten Mal, auf dem großen CLUB Kongress am 26.09.2017 in Düsseldorf, einen eigenen Award für den "Attraktivsten Arbeitgeber" im Contact Center Markt!

Diese Auszeichnung wird in 2 Kategorien vergeben: Inhouse Center und CC-Dienstleister. 
Im engen Bewerbermarkt ist die Arbeitgeberattraktivität ein klarer Pluspunkt gegenüber der Konkurrenz. Die Anerkennung durch den unabhängigen Award des CC-Clubs hilft den Teilnehmern, als attraktiver Arbeitgeber noch stärker wahrgenommen zu werden. Wenn Mitarbeiter das eigene Unternehmen so gut beurteilen, dass es als eines der besten Arbeitgeber der CC-Branche ausgezeichnet wird, ist das auch ein klares Signal nach außen.

Mit der Award Teilnahme bekommen Sie eine entsprechende Auswertung über das Gesamtergebnis und das Ergebnis der Mitarbeiterbefragung. Somit gleichzeitig eine Analyse über Ihren Status Quo in Bezug auf das gesamte Thema "Arbeitgeberattraktivität"!

Anmeldeschluss ist der 30.06.2017

Alle Informationen zur Teilnahme bekommen Sie unter diesem Link!



Kann man Ihre Ziele im Kundenservice ungefähr so definieren?

Die Wünsche unserer Kunden erkennen und diese in hoher Qualität mit motivierten Mitarbeitern unter Nutzung bewährter Prozesse erfüllen, um so die Kunden zufrieden zu stellen.

Prima, das passt ausgezeichnet zu unseren Zielen!

Wir unterstützen unsere Kunden mit Werkzeugen und Methoden, die Wünsche und Bedürfnisse ihrer Kunden zu erkennen, zu deren Erfüllung geeignete Prozesse zu etablieren und diese mit zufriedenen und motivierten Mitarbeitern umzusetzen.

Wie das geht, werden wir Ihnen Stück für Stück in einer Serie in den nächsten Ausgaben dieses Newsletters erzählen. Wenn Sie es aber vor Neugier nicht aushalten, darauf zu warten, können Sie sich hier schon vorab informieren… 
                                                                                                                                                                

www.teletrain.de
marc.ohlmann@tele-train.de
+49 173 9976473



Innovative Telefongeschäftsstellen
Barmer GEK geht mit Genesys neue Wege

Für die Mehrheit der Versicherten ist der Griff zum Telefon die erste Wahl bei der Kontaktaufnahme zu ihrer Krankenkasse. Aus diesem Grund hat die BARMER GEK sechs spezielle Telefon-Geschäftsstellen eingerichtet – vollwertige Geschäftsstellen mit hochqualifizierten Beratern. Diese stehen den Versicherten am Telefon individuell und ausführlich zur Verfügung mit dem Ziel, das jeweilige Anliegen bereits beim ersten Kontakt abschließend zu bearbeiten.
Die BARMER GEK ist mit mehr als acht Millionen Versicherten die zweitgrößte Krankenkasse Deutschlands. Sie betreut ihre Versicherten bundesweit, sowohl vor Ort als auch über virtuelle Service-Center. Um den Service weiter zu verbessern, werden die Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Versicherten und der BARMER GEK immer moderner und innovativer.
Um die Erwartungen der Versicherten erfüllen zu können, implementierte die Barmer GEK die vollständige Contact-Center-Infrastruktur von Genesys.

Lesen Sie hier mehr !



Arbeitgeberattraktivität & BGM lebendig und live erleben!
Tagesworkshop für HR Verantwortliche am 04.05.2017 in Naumburg

In der Arbeitswelt nehmen psychische und physische Belastungen zu und wirken sich häufig negativ auf Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden aus. 8% Krankenquote und mehr sind keine Seltenheit in den Call- und ContactCenter Einheiten und somit liegt diese Gruppierung weit über dem Durchschnitt in deutschen Unternehmen (4,9%). Dies hat nicht nur enorme betriebswirtschaftliche Folgen, sondern wirkt sich natürlich auch negativ auf das gesamte Betriebsklima und auf die Qualität im Kundenservice aus. Denn ein gequältes Lächeln nimmt Ihr Kunde auf der anderen Seite wahr und somit wird es umso schwerer Kunden zu begeistern. Der CLUB möchte mit dem „Projekt „Gesund im CLUB“ und einem Team aus kompetenten Partnern den Ursachen auf den Grund gehen und CC-Unternehmen bei der Herausforderung, die Krankenquote rapide zu senken, mit Rat und Tat zur Seite stehen.

In diesem ganztägigen Workshop kombinieren wir Informationen mit lebendigem „Ausprobieren“ der Maßnahmen. Testen Sie E-Bikes, erleben "Yoga at Work", konzentrieren Sie sich an einer T-Wall oder erleben Sie Maßnahmen zur Verbesserung der Umgebungslautstärke live.

Wir bedanken uns ausdrücklich beim Gastgeber Jens Bestmann von ProCom Bestmann, der nicht nur die Räumlichkeiten bietet, sondern auch einen kostenlosen Shuttle Service vom Bahnhof „Kassel-Wilhelmshöhe“ nach Naumburg und zurück zur Verfügung stellt.

Anmeldungen hierzu bitte per Mail an info@ccclub.de.

Am Abend lädt das Team von ProCom Bestmann zum gemütlichen Barbecue ein, um das Erlebte im Net(t)working zu vertiefen.

Alle Information unter diesem Link !



Arbeitgeberattraktivität, BGM & Mobiltät auf einen Schlag!

Durch eine Gesetzesänderung, kann die Ein-Prozent-Regelung, die vorher nur Dienstwagen vorbehalten war, für Fahrräder und E-Bikes angewendet werden.

Arbeitgeber und Arbeitnehmer profitieren von der neuen Regelung, da die Kosten für das Bike aus dem Bruttogehalt finanziert werden. Dadurch spart der Arbeitnehmer Steuern sowie Sozialabgaben und der Arbeitgeber Lohnnebenkosten ! Je nach Umwandlungsmodell, persönlicher Steuerklasse und Kaufpreis des Bikes sind Einsparungen bis zu 70 % realisierbar!

Dazu präsentieren Sie sich als besonders attraktiver Arbeitgeber, fördern die Gesundheit und machen Ihre Mitarbeiter mobil. Der CC-Club hat nach langem Suchen einen attraktiver Partner gefunden, um bundesweit dieses Konzept mit hochwertigen Bikes umzusetzen. Dies natürlich wieder mit einem attraktiven Preisnachlaß für CLUB Partner ;-).

Es besteht die Möglichkeit die Bikes in Ihrem Firmendesign zu gestalten und/oder Werbebotschaften (Stellenangebote etc) am Heck des Bikes zu platzieren. Ebenfalls besteht die Option direkt an Ihrem Firmensitz entsprechende Ladestationen für E-Bikes zu installieren.

Bei Interesse, wenden Sie sich für weitere Informationen bitte mit den Stichwort "CLUB mach mobil" direkt an den CLUB unter info@ccclub.de.

Ferner erhalten Sie alle Informationen auch auf unseren BGM Veranstaltungen !



CC-Club und Just Intelligence vergeben den Workforce Management Award!

Der CC – Club und die Just Intelligence GmbH vergeben in 2017 erstmalig einen Award für besondere Leistungen im Workforce Management. Für den von Just Intelligence initiierten Award „Workforce Hero“, können sich Inhouse Betreiber und Dienstleister aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bewerben. 

In Kooperation mit dem CC – Club vergibt Just Intelligence, Anbieter von Workforce Management Lösungen, zukünftig einmal jährlich den „Workforce Hero“. Der Award soll auf die besonderen Leistungen im Workforce Management aufmerksam machen, herausragende Leistungen im Workforce Management honorieren und innovative Ideen und Leistungen fördern. Der „Workforce Hero“ wurde hierfür von Just Intelligence mit einem Preisgeld von 3.000 € ausgestattet.
Der „Workforce Hero“ zeichnet Unternehmen aus, die durch ihre Leistungen im Workforce Management nachweislich und nachhaltig Service – Level und/oder Wirtschaftlichkeit im Customer Service gesteigert haben, ohne dabei die Beratungsqualität und Mitarbeiterzufriedenheit aus den Augen zu verlieren.

Ab dem 01.04.2017 können sich Contact Center Betreiber und Dienstleister aus Deutschland, Österreich und der Schweiz über die Homepage des CC – Club zur Teilnahme anmelden. Die Bewerbungsfrist endet am 30.06.2017.

Eine unabhängige Jury erfahrener Workforce Management Experten, gebildet aus Sebastian de Lanck-Thimm (ClientSolutions GmbH), Jens-Andreas Raulf (Capita Europe), Uwe Schwarz (AXA AG) und Marc Ueckermeier (Planmen), wird die eingereichten Bewerbungen sichten und auswerten. Die feierliche Verleihung des Awards - zu der CC-Club und Just Intelligence alle Nominierten herzlich einladen - erfolgt am 26.09.2017 im Rahmen des Club Kongress im Apollo Roncalli Varieté, Düsseldorf.


Weitere Information unter diesem Link !



Was bedeuten Bots und Self Service wirklich für die Call-Center-Branche ?

Digitalisierung ist heute in aller Munde, aber was bedeutet das genau für die Service Center?
Ein Thema welches immer wieder auftaucht ist der Einsatz von Bots und Self Services. Aber was bringt das und wie kann man das messen?

Eine wichtige Kennzahl dazu ist die “Self Service Ratio”: Wie gross ist der Anteil der Self Service Transaktionen an den gesamten Kontakten im Service Center.
Gemäss Service Excellence Cockpit werden in 2016 bereits ca. 20% aller Kontakte durch Bots und Self-Services abgewickelt!

Während die Versicherungsindustrie erst in den Anfängen steckt, sind Telekommunikationsunternehmen schon wesentlich weiter.


- Wollen Sie wissen wo sie stehen im Vergleich zur Konkurrenz?
- Möchten Sie Ihr Management überzeugen mit Fakten aus der Branche?
- Wollen Sie wissen welche Bots und Self-Service-Systeme eingesetzt werden?

Dann: Machen Sie jetzt den ersten Schritt und nehmen an der kostenlosen Umfrage des Service Excellence Cockpits teil, des grössten europäischen Kundenservice Benchmarks. So sichern Sie sich Ihren persönlichen Report und einen Marktreport 2017!

www.service-excellence-cockpit.org



Frohe Ostern !

Und? Spannende Artikel und News für euch dabei gewesen? Dann nutzt den CLUB und seine Angebote und kommt mit Fragen, Anliegen oder Buchungen jederzeit auf uns zu.

Wir stehen nicht für Kontaktvermeidungsstrategien, sondern freuen uns über jeden Kontakt mit euch.



Wenn Sie diese E-Mail (an: udo.schuering@ccclub.de) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.

  

CC-Club UG
Rheinkamper Str. 18b
47495 Rheinberg
Deutschland

02843-9589626
info@ccclub.de
www.ccclub.de
CEO: Stefan Richter, Udo Schüring
Register: HRB Kleve Nr. 12918